Probimed Restore

Aktive Kulturen
für den Darm unserer Kleinen

Gutes für den Darm.


Ich habe eine hohe Erwartung an eine optimale Nahrungsergänzung für die Darmflora meines Kindes:

Deshalb ist es mir wichtig ein Produkt zu finden, das genau auf seine Bedürfnisse abgestimmt ist und zu seiner gesundheitlichen Situation passt. 

Natürlich möchte ich das Potenzial einer optimalen Ernährung nutzen. Wesentlich ist dabei für mich:

Die Darmflora meines Kindes ist mir wichtig.

 

Es soll speziell für Kinder entwickelt sein.

 

Ich möchte, dass mein Kind es einfach einnehmen kann.

 

Nach einer Antibiotika-Kur geeignet.

 

Es soll meinem Kind gut gehen.

 

 

Entdecken Sie Probimed für Kinder im Video


Gesunder Darm. Gesundes Leben.

Darmflora bei Kindern aufbauen

1.


mit 4 Mrd. aktiven Stämmen 

Eine gestörte Darmflora kann das Wohlbefinden Ihres Kindes beeinflussen. 

80% des Immunsystems sitzt im Darm: Die Funktion des Darms ist eng mit unseren gesamten Stoffwechselprozessen und der Funktion des Immunsystems gekoppelt. 

Mit einer Antibiotika-Behandlung werden nicht nur - wie gewünscht - bakterielle Krankheitserreger abgetötet, sondern auch den guten Bakterien wird zu Leibe gerückt. Für den Körper und sein Immunsystem ist es eine Herausforderung die Darmmikrobiota wieder komplett herzustellen.

4 Milliarden aktive Kulturen

NEU: In Probimed für Kinder sind insgesamt neun ausgewählte Kulturen enthalten, welche von Natur aus in einer gesunden Darmflora vorkommen.

  • Lactobacillus acidophilus, Lactobacillus casei, Lactobacillus plantarum, Lactobacillus reuteri, Bifidobacterium bifidum, Bifidobacterium breve, Bifidobacterium lactis, Bifidobacterium infantis, Lactococcus lactis.

Gallen- und magensaftresistent - durch den Einsatz eines speziellen Herstellungsverfahrens. Die Stämme können so in ausreichender Anzahl in den Darm gelangen.

Wichtige Mikronährstoffe Folsäure und Biotin

2.


 - Gesundheit von Magen, Darm & Verdauung und Immunsystem.

Folsäure trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei und damit zur

  • Stimulation des Immunsystems,
  • natürlichen Abwehr,
  • Unterstützung der Abwehrkräfte gegen externe Einflüsse und
  • natürlichen Funktion des Immunsystems.

Biotin trägt zur Erhaltung normaler Schleimhäute bei und damit zur

  • Erhaltung der Epithelzellen des Verdauungstrakts,
  • Gesundheit des Darms,
  • Darmflora.

Gesunde Haut

3.

Biotin trägt zur Erhaltung normaler Haut bei und damit zu

  • gesunder Haut
  • Erhaltung der Epithelzellen der Haut und des Verdauungstrakts

    Wissenschaftlich belegt

    Probimed Restore enthält diese wertvollen Inhaltsstoffe, zu deren Eigenschaften die EFSA (Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit) wissenschaftlich geprüfte und zugelassene Aussagen zu den in Punkt 2 und 3 genannten Inhaltsstoffen formuliert hat.

    Zusammenfassende Produktinformation für Probimed für Kinder


    • Nach Antibiotika-Einnahme geeignet.
    • Laktosefrei. Glutenfrei.
    • Vegetarisch. Vegan.
    • Höchste Produktqualität.Besonders schonende zertifizierte Herstellung in Deutschland.
    • Hohe Bioaktivität.
    • Moderne Kapseln - leichte Dosierung.
    • Alternativ zur Direkteinnahme kann die Kapsel durch Auseinanderziehen geöffnet werden und der Inhalt in Wasser, Milch oder Joghurt eingerührt werden.
    • Geld-zurück-Garantie


    Probimed für Kinder Kapseln

     
    30 Kapseln      26,- € (203,92 €/100g)*
    Sparen Sie bis zu 20% durch eine höhere Bestellmenge.


    Versandkostenfrei in Deutschland.
    Versandkosten EU, Schweiz, Liechtenstein 4,90 €
    Sofort lieferbar.*

    Jetzt bestellen
     
    Klicken Sie hier, damit wir Ihre Bestellung so schnell
    wie möglich in den Versand geben können.


    Zusammensetzung

    Nährwertangaben pro Tagesdosierung (1 Kapsel)



    Insgesamt 4 Mrd. KBE* folgender Kulturen:

    Ballaststoffe

    Vitamine

    Zutatenliste

    Zutaten: Reisstärke, Hydroxypropylmethylcellulose (Kapselhülle), Lactobacillus reuteri, Stabilisator: Polyvinylpyrrolidon, Bifidobacterium infantis, Bifidobacterium bifidum, Lactobacillus acidophilus, Lactococcus lactis, Lactobacillus casei, Trennmittel: Calciumsalze der Speisefettsäuren, Bifidobacterium breve, Lactobacillus plantarum, Füllstoff: Siliziumdioxid, Farbstoff (Kapselhülle): Chlorophylle, Bifidobacterium lactis, Calcium-L-Methylfolat, D-Biotin. Nahrungsergänzungsmittel. Für Kinder ab 3 Jahren geeignet.

    Wichtige Hinweise

    Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung sowie für eine gesunde Lebensweise verwendet werden. Die empfohlene tägliche Verzehrmenge von 1 Kapsel darf nicht überschritten werden. Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern lagern. Probimed Restore wird in Deutschland hergestellt.

    Nahrungsergänzungsmittel.

    Prozent Referenzmenge nach Anhang XIII LMIV

    Referenzmenge bezogen auf den Inhalt von 1 Kapsel:

    Mikroorganismen
    Insgesamt 4 Milliarden (4 x 10 hoch 9 KBE) der folgenden Kulturen:
    Lactobacillus acidophilus 0,4 Mrd KBE
    Lactobacillus casei 0,4 Mrd KBE
    Lactobacillus plantarum 0,4 Mrd KBE **
    Lactobacillus reuteri 0,4 Mrd KBE **
    Bifidobacterium bifidum 0,8 Mrd KBE **
    Bifidobacterium breve 0,4 Mrd KBE **
    Bifidobacterium lactis 0,4 Mrd KBE **
    Bifidobacterium infantis 0,4 Mrd KBE **
    Lactococcus lactis 0,4 Mrd KBE **
    Reisstärke 279 mg **
    Biotin 8,25 µg = 16,5 % RM*
    Folsäure 30 µg = 15 % RM*

    KBE = Koloniebildende Einheiten

    * Prozent Referenzmenge nach Anhang XIII LMIV bezogen auf den Inhalt von 1 Kapsel.
    ** Keine Referenzmenge vorhanden.


    Einnahmeempfehlung:

    1 Kapsel pro Tag, mittags oder abends, vor der Mahlzeit mit ausreichend Flüssigkeit verzehren.

    Alternativ kann die Kapsel durch Auseinanderziehen geöffnet werden und der Inhalt in Wasser, Milch oder Joghurt eingerührt werden.

    Für Kinder ab 3 Jahren

    Packung mit 30 Kapseln = 12,75 g.
    PZN 14052495

    Wichtiger Hinweis

    Die Ausführungen zu diesem Thema sind ausschließlich redaktioneller Natur. Sie ersetzen keine ärztliche Beratung. Im Zweifelsfall oder bei Beschwerden wenden Sie sich bitte an Ihren behandelnden Hausarzt.